Fehlerhafte Beratung bei Nichtaushändigung eines Emmissionsprospektes

0

Der Grundsatz, dass ein Prospektfehler für die Anlageentscheidung nach allg. Lebenserfahrung ursächlich geworden ist, gilt auch für die pflichtwidrig unterlassene Übergabe eines Prospekts.

Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die im Prospekt deutlich zum Ausdruck gekommenen Hinweise zur vertraglichen Gestaltung und zu den Risiken eines Totalverlustes bei Eintritt eines Kreditereignisses.

LG Rottweil, Urt. v. 7.5.2009, (nicht rechtskräftig)

Haben Sie Fragen?


  • Dann nutzen Sie unser Anfrageformular für eine erste, kostenlose Anfrage zu Ihrer Rechtsangelegenheit.

  • Die Anfrage zu Ihrer Rechtsangelegenheit ist kostenfrei. Im Weiteren klären wir dann persönlich das weitere Vorgehen. Möglicherweise übernimmt eine vorhandene Rechtsschutzversicherung die Kosten des anwaltlichen Tätigwerdens.