Fragebogen zur Kündigung eines Bausparvertrages

0

Fragebogen wegen Kündigung eines Bausparvertrages

Persönliche Angaben

Name
Vorname
Straße
PLZ / Wohnort
Telefon
E-Mail

 

Rechtsschutzversicherung

  • zum Zeitpunkt der Kündigung
  • RSV kann schon gekündigt sein, aber nicht länger als 2 bzw. 3 Jahre
Rechtsschutzversicherung
Versicherungsnummer
Vertragsbeginn

 

Angaben zum Bausparvertrag

Name der Bausparkasse
Höhe der Bausparsumme
Bausparsumme erreicht seit
Höhe der Guthabenverzinsung
Nutzten Sie den Bausparvertrag nur als Vermögensanlage

oder

wollten Sie später ein Haus bauen bzw. Immobilie erwerben?

 

Wurde das Bausparguthaben an Sie ausgezahlt?

 

□ ja                                             am_____________________

□ per     ______________       □ per Überweisung                          □ per Verrechnungsscheck

 

□ nein

 

 

Haben Sie vor der Kündigung von der Bausparkasse ein Angebot zum Tarifwechsel bzw. zur Vertragsanpassung bekommen?

□ ja                                       □ nein

Datum des Schreibens
Höhe der neuen Guthabenverzinsung

 

Haben Sie das Angebot der Bausparkasse angenommen?

□ ja                                       □ nein

Wurde der Bausparvertrag durch die Bausparkasse gekündigt?

□ ja                                       □ nein

Datum der Kündigung
Kündigung erhalten am
Kündigungsgrund

(z.B. §§ 313, 314 BGB)

 

Haben Sie der Kündigung widersprochen?

□ ja                                       □ nein

Datum des Widerspruchs 

 

 

Hat die Bausparkasse Ihren Widerspruch abgelehnt?

□ ja                                       □ nein

Datum der Ablehnung

 

 

 Zur Prüfung Ihres Anliegens benötigen wir folgende Unterlagen:

□ Bausparvertrag

□ Mitteilung der Bausparkasse über aktuelles Bausparguthaben

□ Angebot der Bausparkasse zum Tarifwechsel, Vertragsanpassung etc.
□ Kündigung der Bausparkasse
□ Widerspruch der Kündigung
□ Ablehnung des Widerspruchs
□ letzer Kontoauszug des Bausparkontos

 

Bitte bedenken Sie bei der Beantwortung der Fragen, dass der Sachverhalt bei möglichst detaillierter Beantwortung optimal aufgeklärt werden kann. Hierdurch steigen Ihre Chancen, die Kündigung abzuwehren.

Für Ihre Mühe bedanke ich mich im Voraus und verbleibe zunächst

mit freundlichen Grüßen

 

Holger Spiegelberg

Rechtsanwalt

Haben Sie Fragen?


  • Dann nutzen Sie unser Anfrageformular für eine erste, kostenlose Anfrage zu Ihrer Rechtsangelegenheit.

  • Die Anfrage zu Ihrer Rechtsangelegenheit ist kostenfrei. Im Weiteren klären wir dann persönlich das weitere Vorgehen. Möglicherweise übernimmt eine vorhandene Rechtsschutzversicherung die Kosten des anwaltlichen Tätigwerdens.